• En
  • Mobile Menu

    informativa sulla privacy

    Mehr erfahren

    Informativa sulla protezione dei dati personali

    Noi di Klinik Gut prendiamo molto sul serio la protezione dei dati personali. Rispettare la sfera privata e trattare i dati personali in modo sicuro e affidabile è una delle nostre priorità. Naturalmente osserviamo le disposizioni di legge pertinenti. Di seguito spieghiamo come viene garantita la protezione dei dati personali, quali dati trattiamo e a quale scopo.

    Chi è responsabile del trattamento dei dati?

    Klinik Gut è responsabile del trattamento dei dati descritto nella presente informativa. Se ha domande al riguardo o vuole esercitare i Suoi diritti di protezione dei dati, può contattarci al seguente indirizzo:

    Klinik Gut AG
    Via Arona 34
    7500 St. Moritz, Svizzera
    +41 81 836 34 34
    info@klinik-gut.ch

    Quali dati personali trattiamo?

    Klinik Gut tratta i seguenti tipi di dati personali:

    • informazioni di base (p. es. nome e indirizzo)
    • dati di contatto (p. es. e-mail e numeri di telefono)
    • dati su diagnosi, esami e terapie (testi, immagini, audio)
    • dati concernenti le candidature (p. es. dati sulla persona, indirizzi postali e di contatto, documentazione della candidatura e informazioni ivi contenute, quali lettera d’accompagnamento, CV, attestati e altre informazioni sulla persona e le sue qualifiche, fornite per candidature spontanee o per rispondere a uno specifico annuncio di lavoro)
    • dati di navigazione e utilizzo (p. es. siti visitati, orari di accesso)
    • metadati e dati di comunicazione (p. es. indirizzo IP, informazioni sui dispositivi)
    • dati contrattuali (p. es. oggetto del contratto, durata, categoria di cliente)
    • dati di pagamento (p. es. coordinate bancarie, fatture, cronologia pagamenti)

    Per quali scopi trattiamo i Suoi dati personali?

    Klinik Gut tratta i dati personali per le seguenti finalità:

    • per effettuare consulti medici e fornire terapie sulla base del rapporto contrattuale tra Lei e Klinik Gut, e in generale per esercitare o ricorrere ai relativi diritti e doveri;
    • per gestire la cartella clinica;
    • nel contesto della contabilità prevista per legge e per scopi di archiviazione;
    • per comunicare con Lei o la cassa malati in merito a questioni tecnico-assicurative;
    • per stipulare ed eseguire il contratto;
    • per le procedure di candidatura (costituzione della procedura ed eventuale esecuzione, nonché, in seguito, possibile risoluzione del rapporto di lavoro);
    • per ricerche di mercato;
    • per la misurazione della portato o per scopi di marketing;
    • per il tracciamento (p. es. profilazione in base agli interessi e al comportamento dell’utente, impiego di cookie);
    • per tutelare la Sua sicurezza e quella di altri/e pazienti;
    • per far valere o esercitare diritti;
    • per comunicare novità che potrebbero interessarle, comprese le iniziative pubblicitarie;
    • per visualizzare e ottimizzare i contenuti del sito;
    • per inviare sondaggi sulla qualità.

    Su quali basi giuridiche trattiamo i Suoi dati personali?

    La base giuridica per il trattamento dei dati personali dipende dalla specifica finalità del trattamento. In particolare, si prendono in considerazione:

    • se previsto per legge, il Suo espresso consenso, che può revocare in qualsiasi momento;
    • la stipula e l’adempimento del contratto ovvero l’esecuzione di accordi precontrattuali, in particolare per il consulto medico e le prestazioni;
    • la tutela dei legittimi interessi di Klinik Gut, a condizione che non prevalgano sui Suoi interessi, ovvero su diritti e libertà fondamentali;
    • l’adempimento di obblighi giuridici, risultanti in particolare dalla legislazione sull’assicurazione malattie e contro gli infortuni e dall’obbligo di documentazione medica.

    Per quanto tempo trattiamo i Suoi dati personali?

    Klinik Gut tratta e memorizza i dati personali solo nella misura e per la durata necessaria all’adempimento dei propri obblighi contrattuali e di legge, ovvero per le finalità perseguite con il trattamento dei dati, ad esempio per tutta la durata del contratto terapeutico e anche successivamente in conformità ai periodi di conservazione previsti dalla legge (in particolare dalla legislazione in materia di salute pubblica o di assicurazione malattie e contro gli infortuni) e dagli obblighi di documentazione. Non appena i dati personali non sono più necessari per le suddette finalità, ovvero scade uno specifico periodo di conservazione, in linea di principio essi vengono, ove possibile, cancellati o bloccati.

    Come proteggiamo i Suoi dati personali?

    Per noi la sicurezza dei dati personali è una priorità. Klinik Gut adotta misure tecniche e organizzative idonee e opportune per tutelare la sicurezza dei dati personali e proteggerli da un trattamento illegittimo o non autorizzato e/o da smarrimento , modifica, divulgazione o accesso accidentali. In ciò rientra tra l’altro l’utilizzo di metodi di crittografia riconosciuti (p. es. crittografia SSL). Klinik Gut garantisce l’accesso ai dati personali esclusivamente a quei collaboratori, fornitori di servizi e partner che ne hanno necessità per adempiere a uno scopo commerciale o per svolgere le loro mansioni.

    Klinik Gut prende molto sul serio anche la protezione interna dei dati: i collaboratori e i fornitori di servizi incaricati sono tenuti al rispetto della segretezza e delle disposizioni di legge in materia di protezione dei dati. Inoltre, l’accesso ai dati personali viene loro concesso solo se necessario.

    A chi trasmettiamo i Suoi dati personali?

    Klinik Gut, in linea di principio, tratta i dati personali in via riservata e li trasmette a terzi solo con il Suo esplicito consenso, se è tenuta o autorizzata a farlo per legge o se ciò è necessario per esercitare i propri diritti, in particolare quelli derivanti dal rapporto contrattuale. In tutti questi casi viene garantito il rispetto delle disposizioni di legge in materia di trasmissione di dati personali a terzi.

    Al fine di fornire le nostre prestazioni, rispettare le disposizioni contrattuali o di legge, ovvero adempiere alle finalità indicate nella presente informativa, può essere necessario che i dati personali siano resi noti alle seguenti categorie di destinatari:

    • medici curanti invianti o medici successivi o altri professionisti della salute e fornitori di prestazioni coinvolti nella terapia;
    • compagnie assicurative (in particolare assicuratori malattie, infortuni e complementari, medici fiduciari);
    • fornitori di servizi esterni coinvolti da Klinik Gut per fornire le proprie prestazioni, eseguire il contratto, rendere disponibili l’infrastruttura e le tecnologie terapeutiche e di analisi (p. es. laboratori, farmacie, imprese di recupero crediti, fornitori di servizi informatici e di pagamento, partner di outsourcing, hoster, imprese con cui vengono presentate le proposte sul sito);
    • rappresentanti legali, autorità, uffici o tribunali;
    • familiari o, a condizione che Lei non vi si opponga, eventuali altri visitatori;
    • cartella informatizzata del paziente (CIP ai sensi della Legge federale sulla cartella informatizzata del paziente - LCIP).

    Se Klinik Gut ricorre a terzi per fornire le proprie prestazioni, adotta opportune misure giuridiche  nonché misure tecniche e organizzative per garantire la tutela dei dati personali in conformità alle pertinenti disposizioni di legge.

    Di norma i dati vengono comunicati all’interno della Svizzera o a destinatari situati negli Stati membri della UE o del SEE, ovvero in altri Stati con un’adeguata normativa in materia di protezione dei dati. In casi particolari Klinik Gut comunica i dati a destinatari situati in altri Stati sulla base di garanzie riconosciute (in particolare accordi contrattuali) o del Suo consenso.

    Quali diritti ha in merito ai Suoi dati personali?

    Diritto di accesso

    Lei ha il diritto di sapere da Klinik Gut se trattiamo i Suoi dati personali e quali.

    Diritto di rettifica

    Lei ha diritto a richiedere la rettifica dei Suoi dati personali inesatti, ed eventualmente richiedere che i dati personali incompleti presenti nei nostri sistemi siano integrati.

    Diritto alla cancellazione

    Lei ha diritto a richiedere che i Suoi dati personali siano cancellati, per esempio nel caso in cui i dati non siano più necessari alle finalità perseguite. Tuttavia, se Klinik Gut è tenuta o autorizzata a conservare i Suoi dati personali per obblighi contrattuali o di legge, limiterà o bloccherà detti dati solo ove necessario.

    Diritto di limitazione del trattamento

    Lei ha diritto a richiedere la limitazione del trattamento dei Suoi dati personali.

    Diritto alla portabilità dei dati

    Lei ha eventualmente diritto a ricevere i Suoi dati personali in un formato strutturato, di uso comune e leggibile da dispositivo automatico (dati che Klinik Gut elabora in modo automatizzato sulla base del Suo consenso o al fine di eseguire il contratto) o di richiedere che tali dati siano inoltrati a terzi.Se Lei richiede il trasferimento diretto dei dati personali a un altro responsabile del trattamento, ciò sarà fatto solo nella misura in cui ciò è tecnicamente fattibile.

    Diritto di opposizione

    In qualsiasi momento Lei ha il diritto, nel rispetto delle disposizioni di legge, di opporsi al trattamento dei dati personali. In particolare, ha il diritto di opporsi al trattamento dei dati personali a fini di pubblicità diretta.

    Revoca del consenso

    Lei ha il diritto di revocare in qualsiasi momento il consenso al trattamento dei dati personali, in linea di principio con effetto futuro.

    Diritto di reclamo

    Lei ha altresì diritto di reclamo presso una autorità di controllo competente qualora ritenga che il trattamento dei Suoi dati personali violi le disposizioni di legge in materia di protezione dei dati.

    Si prega di notare che per i suddetti diritti sono previste delle eccezioni. In particolare, è possibile che Klinik Gut debba continuare a trattare e salvare i Suoi dati personali per adempiere un contratto con Lei, tutelare i propri legittimi interessi (quali l’affermazione, l’esercizio o la difesa dei propri diritti) o rispettare gli obblighi di legge. Se consentito dalla legge, Klinik Gut può quindi anche rifiutare o accogliere solo in parte le sue richieste di protezione dei dati, ad esempio di accesso o di cancellazione.

    Visita del sito di Klinik Gut

    Durante la visita del sito di Klinik Gut, i nostri server memorizzano temporaneamente ogni accesso in un apposito file di log. L’hoster (ISP - Internet Service Provider) registra e salva automaticamente i seguenti dati su utente e dispositivo e i seguenti dati personali:

    • indirizzo IP del computer richiedente
    • data e ora dell’accesso
    • nome e URL del file richiamato
    • il sito da cui è avvenuto l’accesso
    • il sistema operativo del computer e il browser utilizzato
    • il paese da cui viene effettuato l’accesso e le impostazioni linguistiche del browser


    Il rilevamento e il trattamento di tali dati avviene esclusivamente per consentire l’utilizzo del nostro sito (creazione di una connessione), per garantire in modo costante la sicurezza e la stabilità del sistema, per ottimizzare la nostra  offerta Internet nonché per scopi statistici interni. In ciò consta il legittimo interesse di Klinik Gut al trattamento dei dati. Tali dati non verranno uniti ad altre fonti di dati; essi non sono inoltre riconducibili a singoli individui. Klinik Gut si riserva di esaminare tali dati se ritiene che vi siano indizi concreti di un utilizzo illegittimo.

    Contatto con Klinik Gut

    Lei può mettersi in contatto con Klinik Gut tramite l’apposito modulo, per e-mail, telefono o sui social media. In tal caso le informazioni da Lei fornite saranno trattate ai fini dell’elaborazione ed evasione della richiesta. Se ricorre al modulo di contatto, i dati trattati si evincono dal modulo stesso. I campi contrassegnati con (*) sono obbligatori, tutti gli altri campi sono facoltativi.

    Può opporsi in qualsiasi momento al trattamento di tali dati scrivendo a info@klinik-gut.ch. In tal caso la Sua richiesta non sarà elaborata ulteriormente.

    I Suoi dati personali saranno cancellati non appena la richiesta sarà stata evasa: ciò avviene quando è deducibile che la questione è conclusa e la cancellazione dei dati non è in contrasto con alcun obbligo di conservazione previsto per legge.

    Candidature

    Se decide di candidarsi per una posizione di lavoro nella nostra azienda, Klinik Gut tratterà i dati personali da Lei forniti nell’ambito della procedura di candidatura: oltre ai dati sulla persona, la formazione, le esperienze di lavoro, le competenze, vi rientrano anche i consueti recapiti per la corrispondenza, quali indirizzo postale, indirizzo e-mail e numero di telefono. Saranno trattati anche tutti i documenti presentati per la candidatura, quali lettera motivazionale,  curriculum vitae e attestati. Potrà inoltre inviarci spontaneamente informazioni aggiuntive. Tali dati saranno registrati, analizzati, utilizzati o fatti circolare a uso interno esclusivamente nel contesto della sua candidatura. Potranno essere utilizzati a scopi statistici (p. es. reporting), ma in nessun caso sarà possibile risalire alle singole persone.

    Il trattamento dei dati può anche avvenire tramite altri canali elettronici. Ciò avviene in particolare nel caso in cui Lei ci invii la documentazione della candidatura per via elettronica, ad esempio per e-mail.

    Il trattamento dei suoi dati di candidatura ci permette di adempiere ai nostri obblighi (pre)contrattuali nell’ambito della procedura di candidatura.

    In qualsiasi momento può opporsi al trattamento di tali dati e ritirare la candidatura. L’opposizione va inviata alla persona indicata come referente nell’annuncio di lavoro o al seguente indirizzo: info@klinik-gut.ch.

    Se Klinik Gut stipula con Lei un contratto di lavoro, i dati trasmessi saranno salvati nel rispetto delle disposizioni di legge al fine di metterlo in atto.

    Se la procedura di candidatura si conclude senza assunzione, i Suoi dati personali saranno cancellati a meno che non ci abbia dato il consenso a utilizzarli per altre candidature ed eventualmente per ricontattarla. Potrà revocare successivamente e in qualsiasi momento tale consenso
    scrivendo all’indirizzo e-mail info@klinik-gut.ch
     o all’indirizzo e-mail indicato nell’annuncio di lavoro.

    Erogazione delle prestazioni contrattuali

    Nella misura necessaria, Klinik Gut tratta inoltre i dati personali per adempiere ai propri obblighi contrattuali e precontrattuali e fornire gli altri servizi richiesti, come descritto nella presente informativa. I dati personali trattati a tal fine, nonché il tipo, l’estensione e lo scopo del trattamento necessario, dipendono pertanto dal contratto con Lei stipulato o dai servizi richiesti.

    Se Klinik Gut salva i Suoi dati personali sulla base di un rapporto contrattuale, li conserverà almeno per tutta la durata di tale rapporto, e al massimo finché sussistono termini di prescrizione per propri eventuali diritti ovvero obblighi di conservazione contrattuali o di legge.

    Che cosa sono i cookie e quando vengono impiegati?

    In determinati casi Klinik Gut utilizza i cosiddetti cookie, cioè piccoli file di testo che, tramite il browser, vengono memorizzati e archiviati nel computer dell’utente. I cookie non causano alcun danno al computer, non eseguono programmi né trasmettono virus. I cookie servono a rendere le nostre proposte più fruibili, efficaci e sicure.

    Klinik Gut utilizza in prevalenza i cosiddetti cookie di sessione. Questi vengono automaticamente cancellati non appena l’utente si scollega o chiude il browser. Altri cookie rimangono memorizzati nel computer oltre la singola sessione e, alla visita successiva, consentono a Klinik Gut o alle imprese partner (cookie di terze parti) di riconoscere il Suo browser e «ricordare» eventuali impostazioni (p. es. lingua, dimensioni dei caratteri e altre preferenze di visualizzazione) per un determinato periodo. Qualora vengano salvati altri cookie (p. es. cookie per l’analisi della navigazione), saranno trattati a parte nella presente informativa.

    La maggior parte dei browser è impostata in modo da accettare i cookie. Se non è d’accordo, può impostare il browser in modo che la informi sull’impiego dei cookie, e in modo da accettarli solo in casi particolari o, in generale, da escluderli. Può anche attivare la cancellazione automatica dei cookie alla chiusura del browser. Può inoltre cancellare in qualsiasi momento i cookie già salvati tramite un browser o altri software.

    La procedura per controllare e cancellare i cookie dipende dal browser utilizzato. Le relative informazioni sono disponibili nel menu del browser stesso. Si ricorda che alcune funzioni del sito di Klinik Gut potrebbero non funzionare correttamente se l’utilizzo dei cookie è disattivato.

    Come vengono utilizzati gli strumenti di tracking?

    Sul proprio sito, Klinik Gut impiega i cosiddetti strumenti di tracking, che consentono di osservare il comportamento di navigazione degli utenti del nostro sito. Lo scopo è strutturare il sito in base alle esigenze degli utenti e di ottimizzarlo costantemente. A tal fine vengono creati profili pseudonimizzati e impiegati piccoli file di testo (cookie) salvati sul computer dell’utente.

    Anche eventuali imprese terze possono impiegare cookie permanenti, pixel tag e tecnologie simili. Tali terzi non ricevono da Klinik Gut i dati personali, ma possono tracciare l’utilizzo del sito da parte dell’utente, combinare tali informazioni con i dati di altri siti visitati dall’utente e tracciati da tali terzi, e impiegare tali informazioni per finalità proprie (p. es. gestione della pubblicità). In tal caso il trattamento dei dati personali viene effettuato da tali terzi, sotto la loro responsabilità e secondo le loro norme di protezione dei dati.

    Vengono impiegati i seguenti strumenti di tracking:

    Google Analytics

    Google Analytics è un servizio di Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Per gli/le utenti che risiedono nello Spazio economico europeo o in Svizzera, Google stabilisce che responsabile del trattamento dei dati è Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublino 4, Irlanda.

    Google Analytics impiega cookie e altre tecnologie analoghe che vengono salvati sul computer dell’utente e consentono l’analisi del suo utilizzo del sito di Klinik Gut.  Le informazioni generate dai cookie in merito a tale utilizzo (compreso l’indirizzo IP) vengono trasferite su un server Google e qui salvate, possibilmente negli Stati Uniti o in altri Stati terzi. Google utilizzerà tali informazioni per conto di Klinik Gut per analizzare l’utilizzo del sito da parte dell’utente, generare rapporti sulle sue attività sul sito e fornire altri servizi legati all’utilizzo del sito e di Internet. Eventualmente Google potrà anche inviare tali informazioni a terzi, a condizione che questo sia previsto per legge o che tali terzi trattino i dati per conto di Google. Google dichiara di non associare in nessun caso l’indirizzo IP dell’utente ad altri dati in possesso di Google.

    Si ricorda che, al fine di migliorare la protezione dei dati, il sito di Klinik Gut utilizza Google Analytics solo con anonimizzazione IP attiva. Gli indirizzi IP, pertanto, vengono analizzati solo abbreviati e questo esclude che, nell’analisi dell’utilizzo del sito, i dati possano essere attribuiti a una persona specifica.

    Tramite un’apposita impostazione del browser, Lei può impedire che i cookie siano salvati sul Suo computer; in tal caso, però, potrebbe non essere in grado di utilizzare appieno tutte le funzionalità del sito. Può inoltre impedire il tracciamento e il trattamento dei dati da parte di Google scaricando e installando l’add-on per il browser disponibile al link tools.google.com/dlpage/gaoptout. Accedendo a adssettings.google.it può anche disattivare Google Analytics per la pubblicità display e modificare gli annunci della Rete Display di Google.

    Trova maggiori informazioni sulle condizioni di utilizzo e la protezione dei dati di Google Analytics su marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/it e policies.google.com/privacy.

    Come vengono utilizzati i social media?

    Oltre al sito, Klinik Gut gestisce la propria presenza su vari social media, raggiungibili anche dal sito stesso mediante appositi pulsanti. Visitando tali pagine, è possibile che i propri dati personali siano trasmessi al fornitore della rete sociale. Si ricorda che i dati dell’utente possono essere inviati anche a un server in un paese terzo e quindi trattati al di fuori della Svizzera, della UE o del SEE.

    Sui social media, inoltre, i dati dell’utente vengono di norma trattati anche per scopi pubblicitari e per indagini di mercato. A tal fine, sul computer dell’utente vengono solitamente salvati cookie che tengono traccia dell’utilizzo e degli interessi dell’utente. Nei profili di utilizzo, i dati possono essere salvati indipendentemente dal dispositivo utilizzato dagli utenti (in particolare se si sono registrati su una specifica piattaforma e hanno effettuato l’accesso).

    Per avere un quadro dettagliato dei vari tipi di trattamento e delle possibilità di opporsi (opt-out) si rimanda alle seguenti informative sulla protezione dei dati e alle informazioni fornite dai gestori delle rispettive reti:


    Anche per le richieste di informazioni e la rivendicazione dei propri diritti, suggeriamo di rivolgersi direttamente ai fornitori della relativa piattaforma. Solo tali fornitori, infatti, hanno accesso ai dati dell’utente e possono adottare direttamente le opportune misure e fornire informazioni. Tuttavia, qualora Lei avesse bisogno di assistenza potrà naturalmente contattarci.

    Link ai siti di terzi

    Il sito di Klinik Gut può contenere link ad altri siti non gestiti da noi che non sono coperti dalla presente informativa. Klinik Gut non può in alcun modo influire sul rispetto delle norme di protezione dei dati da parte dei rispettivi gestori, e non si assume alcuna responsabilità in merito a correttezza, aggiornamento e completezza delle informazioni ivi pubblicate.

    Modifiche dell’informativa sulla protezione dei dati

    Klinik Gut si riserva espressamente il diritto di integrare o modificare in qualsiasi momento la presente informativa. Si applica la versione di volta in volta pubblicata sul sito.

    x

    Datenschutzerklärung der Klinik Gut AG

    Wir nehmen den Schutz Ihrer Personendaten sehr ernst. Die Beachtung der Privatsphäre und der vertrauensvolle Umgang mit ihren Personendaten ist uns ein wichtiges Anliegen. Das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz ist für uns selbstverständlich. Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick darüber, wie wir den Schutz Ihrer Personendaten gewährleisten und welche Ihrer Daten wir zu welchem Zweck bearbeiten.

    Wer ist verantwortlich für die Datenbearbeitung?

    Für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenbearbeitungen ist die Klinik Gut verantwortlich. Wenn Sie dazu Fragen haben oder Ihre datenschutzrechtlichen Betroffenenrechte wahrnehmen möchten, können Sie uns dies an folgende Adresse mitteilen:

    Klinik Gut AG
    Via Arona 34
    7500 St. Moritz
    Schweiz

    +41 81 836 34 34
    info@klinik-gut.ch

    Welche Arten von Personendaten bearbeiten wir?

    Folgende Arten von Personendaten bearbeiten wir:

    • Stammdaten (z.B. Namen und Adressen)
    • Kontaktdaten (z.B. E-Mail und Telefonnummern)
    • Diagnose-, Untersuchungs- und Behandlungsdaten (in der Form von Text, Bild oder Ton)
    • Bewerberdaten (z.B. Angaben zur Person, Post- und Kontaktadressen, die zur Bewerbung gehörenden Unterlagen und die darin enthaltenen Informationen, wie z.B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse sowie weitere im Hinblick auf eine konkrete Stelle oder freiwillig von Bewerbern mitgeteilte Informationen zu deren Person oder Qualifikation)
    • Surf- und Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Zugriffszeiten)
    • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. IP-Adressen, Geräteinformationen)
    • Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie)
    • Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindungen, Rechnungen, Zahlungshistorie)

    Zu welchen Zwecken bearbeiten wir Ihre Personendaten?

    Wir bearbeiten Ihre Personendaten zu folgenden Zwecken:

    • zur Durchführung Ihrer medizinischen Beratung und Behandlung gemäss jeweiligem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns sowie generell zur Ausübung bzw. Inanspruchnahme der damit einhergehenden Rechte und Pflichten;
    • zur Führung Ihres Patientendossiers;
    • im Rahmen der gesetzlich vorgesehenen Buchführung sowie zu Archivierungszwecken;
    • zur Kommunikation mit Ihnen oder Krankenkassen in Zusammenhang mit versicherungstechnischen Aspekten;
    • zum Abschluss und zur Abwicklung der Geschäfte mit Ihnen;
    • Bewerbungsverfahren (Begründung und etwaige spätere Durchführung sowie mögliche spätere Beendigung des Arbeitsverhältnisses);
    • zur Marktforschung;
    • zur Reichweitenmessung/Marketing;
    • zwecks Tracking (z.B. interessens-/verhaltensbezogenes Profiling, Nutzung von Cookies);
    • um Ihre Sicherheit und die Sicherheit anderer Patientinnen und Patienten zu schützen;
    • um Rechtsansprüche geltend zu machen oder durchzusetzen
    • zur Mitteilung von Neuigkeiten einschliesslich Werbemassnahmen, die Sie interessieren könnten;
    • zur Anzeige und Optimierung der Webseiteninhalte.
    • zum Versand von Qualitätsumfragen

    Auf welcher Rechtsgrundlage bearbeiten wir Ihre Personendaten?

    Die Rechtsgrundlage für die Bearbeitung Ihrer Personendaten hängt im Einzelfall vom jeweiligen Zweck der Datenbearbeitung ab. In Frage kommen namentlich:

    • soweit rechtlich vorgeschrieben, Ihre ausdrückliche Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können;
    • der Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder die Durchführung vorvertraglicher Massnahmen, insbesondere zur medizinischen Beratung und Leistungserbringung;
    • die Wahrung unserer berechtigten Interessen, sofern Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen;
    • die Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, insbesondere aus der Kranken- und Unfallversicherungsgesetzgebung und der ärztlichen Dokumentationspflicht.

    Wie lange bearbeiten wir Ihre Personendaten?

    Wir bearbeiten und speichern wir Ihre Personendaten nur in dem Umfang und so lange, wie es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder sonst für die mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist, d.h. also zum Beispiel für die Dauer des gesamten Behandlungsvertrages sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (insbesondere aus der öffentlich-rechtlichen Gesundheits-, der Kranken- und Unfallversicherungsgesetzgebung) und Dokumentationspflichten. Sobald Ihre Personendaten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind oder eine vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist abläuft, werden Ihre Personendaten grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder gesperrt.

    Wie schützen wir Ihre Personendaten?

    Die Sicherheit Ihrer Personendaten ist uns wichtig. Wir treffen angemessene sowie geeignete technische und organisatorische Massnahmen, um die Sicherheit Ihrer Personendaten zu wahren und diese gegen unberechtigte oder unrechtmässige Bearbeitung und/oder gegen unbeabsichtigten Verlust, Veränderung, Bekanntmachung oder Zugriff zu schützen. Hierzu gehört unter anderem die Verwendung von anerkannten Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL-Verschlüsselung). Der Zugriff auf Ihre Personendaten wird ausschliesslich denjenigen Mitarbeitern, Dienstleistern oder Partnern von uns gewährt, die diesen Zugriff zur Erfüllung eines Geschäftszwecks oder zur Ausübung ihrer Pflichten benötigen.

    Auch den eigenen, unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir ernst. Unsere Mitarbeitenden und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Überdies wird diesen der Zugriff auf Ihre Personendaten nur soweit notwendig gewährt.

    An wen geben wir Ihre Personendaten weiter?

    Wir behandeln Ihre Personendaten grundsätzlich vertraulich und geben sie nur weiter, wenn Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben, wir rechtlich dazu verpflichtet oder berechtigt sind oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, erforderlich ist. Dabei werden die rechtlichen Vorschriften zur Weitergabe von Personendaten an Dritte selbstverständlich eingehalten.

    Zur Erbringung unserer Leistungen, zur Einhaltung vertraglicher oder gesetzlicher Vorschriften oder für die weiteren in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke kann es notwendig sein, dass wir Ihre Personendaten an folgende Kategorien von Empfängern bekannt geben:

    • Zuweisende behandelnde oder weiterbehandelnde Ärztinnen, Ärzte oder andere an der Behandlung beteiligte Gesundheitsfachpersonen und Leistungserbringer;
    • Versicherungsgesellschaften (insbes. Kranken-, Unfall- und Zusatzversicherer; Vertrauensärzte);
    • Externe Dienstleister, die wir zur Leistungserbringung, Vertragsabwicklung und zur Bereitstellung unserer Infrastruktur sowie Untersuchungs- oder Behandlungstechnologien beiziehen (z.B. Labors; Apotheken; Inkassounternehmen; Informatikdienstleister; Zahlungsdienstleister; Outsourcing- Partner; Hoster; Unternehmen, mit denen wir die Angebote auf unserer Website anbieten);
    • Rechtsvertreter, Behörden, Ämter oder Gerichte;
    • Angehörige oder (soweit Sie dem nicht widersprechen) Ihre weiteren Besucher;
    • Elektronisches Patientendossier (EPD entsprechend dem Bundesgesetz über das elektronische Patientendossier EPDG).

    Sofern wir Dritte beiziehen, um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Massnahmen, um für den Schutz Ihrer Personendaten gemäss den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen.

    Die Bekanntgabe erfolgt in der Regel innerhalb der Schweiz oder an Empfänger in Mitgliedsstaaten der EU bzw. des EWR oder in anderen Staaten mit angemessener Datenschutzgesetzgebung. Eine allfällige Bekanntgabe an Empfänger in weiteren Staaten nehmen wir gestützt auf anerkannte Garantien (insbes. vertragliche Vereinbarungen) oder entsprechend Ihrer Einwilligung im Einzelfall vor.

    Welche Rechte haben Sie?

    Auskunftsrecht

    Sie haben das Recht, von uns Auskunft darüber zu verlangen, ob und wenn ja, welche Personendaten wir von Ihnen bearbeiten.

    Recht auf Berichtigung

    Sie haben das Recht, die Berichtigung Ihrer unrichtigen Personendaten und gegebenenfalls die Vervollständigung unvollständiger Personendaten in unseren Systemen zu verlangen.

    Recht auf Löschung

    Sie haben das Recht zu verlangen, dass Ihre Personendaten gelöscht werden, zum Beispiel wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Falls wir jedoch verpflichtet oder berechtigt sind, Ihre Personendaten aufgrund gesetzlicher oder vertraglicher Pflichten dennoch zu behalten, können wir in diesen Fällen Ihre Personendaten daher nur soweit erforderlich einschränken bzw. sperren.

    Recht auf Einschränkung der Bearbeitung

    Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Bearbeitung Ihrer Personendaten zu verlangen.

    Recht auf Datenübertragbarkeit

    Sie haben gegebenenfalls das Recht, Ihre Personendaten, die wir aufgrund Ihrer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags automatisiert bearbeiten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Personendaten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit dies technisch machbar ist.

    Widerspruchsrecht

    Sie haben das Recht, der Bearbeitung Ihrer Personendaten jederzeit gemäss den gesetzlichen Vorgaben zu widersprechen. Insbesondere haben Sie das Recht auf Widerspruch gegen die Bearbeitung Ihrer Personendaten zum Zwecke der Direktwerbung.

    Widerruf der Einwilligung

    Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Personendaten, grundsätzlich mit Auswirkung für die Zukunft, jederzeit zu widerrufen.

    Beschwerderecht

    Sie haben zudem das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Bearbeitung Ihrer Personendaten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstösst.

    Bitte beachten Sie, dass für diese Rechte Ausnahmen gelten. Insbesondere müssen wir Ihre Personendaten gegebenenfalls weiterbearbeiten und speichern, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen, eigene schutzwürdige Interessen wie etwa die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen zu wahren, oder aber um gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten. Soweit rechtlich zulässig, können wir daher Ihre datenschutzbezogenen Begehren, z.B. Auskunfts- und Löschungsbegehren, auch ablehnen oder diesen nur eingeschränkt entsprechen.

    Besuch unserer Website

    Beim Besuch unserer Website speichern unsere Server temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Nutzer- und Gerätedaten sowie Personendaten werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und von unserem Hoster (ISP - Internet Service Provider) gespeichert:

    • die IP-Adresse des anfragenden Rechners
    • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs
    • der Name und die URL der abgerufenen Datei
    • die Webseite, von der aus der Zugriff erfolgte
    • das Betriebssystem Ihres Rechners und der von Ihnen verwendete Browser
    • das Land von welchem Sie zugegriffen haben und die Spracheinstellungen bei Ihrem Browser

    Die Erhebung und Bearbeitung dieser Daten erfolgt ausschliesslich zum Zweck, die Nutzung unserer Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten, zur Optimierung unseres Internetangebots sowie zu internen statistischen Zwecken. Hier in besteht unser berechtigtes Interesse an der Datenbearbeitung. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Zusätzlich sind diese Daten nicht auf einzelne Personen zurückführbar. Wir behalten uns vor, diese Daten zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

    Kontaktaufnahme

    Sie haben die Möglichkeit, mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) in Kontakt zu treten. In diesem Fall werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung bearbeitet. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist auf dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Die mit (*) gekennzeichneten Angaben sind Pflichtfelder. Alle weiteren Angaben kann die anfragende Person freiwillig mitteilen.

    Sie können dieser Datenbearbeitung jederzeit durch eine E-Mail an info@klinik-gut.ch widersprechen. In einem solchen Fall wird Ihre Anfrage nicht weiter bearbeitet.

    Ihre Personendaten werden gelöscht, sobald die von Ihnen gestellte Anfrage erledigt ist. Dies ist dann der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschliessend geklärt ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

    Bewerbungen

    Wenn Sie sich auf eine Stelle bei uns bewerben, bearbeiten wir diejenigen Personendaten, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen erhalten. Dazu gehören neben Ihren Angaben zur Person, Ausbildung, Arbeitserfahrung und Fähigkeiten, die üblichen Korrespondenzdaten wie Postanschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Zudem werden alle von Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung eingereichten Unterlagen, wie Motivationsschreiben, Lebenslauf und die Zeugnisse bearbeitet. Daneben können uns Bewerber freiwillig zusätzliche Informationen zukommen lassen. Diese Daten werden ausschliesslich im Rahmen Ihrer Bewerbung gespeichert, ausgewertet, bearbeitet oder intern weitergeleitet. Ferner können sie für statistische Zwecke (z.B. Reporting) bearbeitet werden. In diesem Fall sind keine Rückschlüsse auf einzelne Personen möglich.

    Die Bearbeitung kann auch auf anderem elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispiels- weise per E-Mail, an uns übermitteln.

    Die Bearbeitung Ihrer Bewerberdaten erfolgt zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens.

    Sie können dieser Datenbearbeitung jederzeit widersprechen und Ihre Bewerbung zurückziehen. Senden Sie Ihren Widerspruch bitte an die in der Stellenanzeige als Ansprechpartner benannte Person oder an die E-Mail-Adresse: info@klinik-gut.ch.

    Schliessen wir einen Arbeitsvertrag mit Ihnen, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Arbeitsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.

    Endet das Bewerbungsverfahren ohne Anstellung, werden Ihre Personendaten gelöscht, sofern Sie uns keine Einwilligung gegeben haben, Ihre Angaben für weitere Bewerbungsverfahren bei uns zu verwenden und gegebenenfalls Sie wieder zu kontaktieren. Sie haben die Möglichkeit, diese Einwilligung nachträglich jederzeit zu widerrufen. Ihren Widerruf können Sie an die E-Mail-Adresse info@klinik-gut.ch oder an die bei der Stellenausschreibung angegebene E-Mail-Adresse senden.

    Erbringung vertraglicher Leistungen

    Wir bearbeiten Personendaten zudem im jeweils erforderlichen Umfang zur Erfüllung unserer vertraglichen und vorvertraglichen Verpflichtungen sowie für die Durchführung weiterer von Ihnen angefragten Dienstleistungen, wie dies in dieser Datenschutzerklärung beschrieben ist. Die hierbei bearbeiteten Personendaten, die Art, der Umfang und der Zweck der jeweils erforderlichen Bearbeitung, bestimmen sich daher nach dem jeweils mit Ihnen vereinbarten Vertrag oder von Ihnen angefragten Dienste.

    Speichern wir Ihre Personendaten aufgrund einer Vertragsbeziehung, bleiben diese Daten mindestens so lange gespeichert, wie die Vertragsbeziehung besteht und längstens so lange Verjährungsfristen für mögliche Ansprüche von uns laufen oder gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

    Was sind Cookies und wann werden sie eingesetzt?

    In bestimmten Fällen setzen wir sogenannte Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Rechner abgelegt und gespeichert werden. Diese richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an. Sie können keine Programme ausführen und keine Viren übertragen. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

    Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte Session-Cookies. Diese werden automatisch gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schliessen. Andere Cookies bleiben über den jeweiligen Nutzungsvorgang hinaus auf Ihrem Computer gespeichert und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen und allfällige Einstellungen von Ihnen (z.B. Sprache, Schriftgrösse und andere Anzeigepräferenzen) über einen bestimmten Zeitraum zu «merken». Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

    Die meisten Internetbrowser sind regelmässig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Wollen Sie dies nicht, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle nur im Einzelfall erlauben oder generell ausschliessen. Sie können auch das automatische Löschen der Cookies beim Schliessen des Browsers aktivieren. Ausserdem können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme löschen.

    Die Vorgehensweise beim Kontrollieren und Löschen von Cookies ist von dem von Ihnen verwendeten Internetbrowser abhängig. Informationen dazu finden Sie im Hilfe-Menü Ihres Browsers. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren.

    Wie werden Tracking-Tools eingesetzt?

    Auf unserer Website verwenden wir sogenannte Tracking-Tools. Mit diesen Tracking-Tools wird Ihr Surfverhalten auf unserer Website beobachtet. Diese Beobachtung erfolgt zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Website. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert sind («Cookies»), verwendet.

    Hierzu können Dritt-Unternehmer ebenfalls permanente Cookies, Pixel-Tags oder ähnliche Technologien einsetzen. Der Dritt-Unternehmer erhält von uns keine Personendaten, kann jedoch Ihre Nutzung unserer Website verfolgen, diese Angaben mit Daten anderer Websites, die Sie besucht haben und ebenfalls vom Dritt-Unternehmer verfolgt werden, kombinieren, und diese Erkenntnisse für eigene Zwecke (z.B. Steuerung von Werbung) verwenden. Die Bearbeitung Ihrer Personendaten durch den Dritt-Unternehmer erfolgt dann in Verantwortung des Dienstleisters nach dessen Datenschutzbestimmungen.

    Folgende Trackingtools kommen zum Einsatz:

    Google Analytics

    Google Analytics ist ein Dienst von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Bei Nutzern, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, ist laut Google die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, der für Ihre Daten zuständige Verantwortliche.

    Google Analytics verwendet Cookies und ähnliche Technologien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden und die Analyse Ihrer Nutzung dieser Website erlauben. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google, möglicherweise in den USA oder anderen Drittstaaten, übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website für uns auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google bearbeiten. Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

    Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unsere Website zur Verbesserung des Datenschutzes Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung verwendet. IP-Adressen werden daher nur gekürzt weiterbearbeitet. Damit ist eine Personenbeziehbarkeit bei der Analyse der Nutzung unserer Website ausgeschlossen.

    Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser- Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erhebung der Daten sowie die Bearbeitung der Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser Add-On herunterladen und installieren https://tools.google.com/dlpage/gaoptout. Sie können Google Analytics für Display-Werbung deaktivieren und die Anzeigen im Google Display-Netzwerk anpassen, indem Sie die Anzeigeneinstellungen aufrufen: https://adssettings.google.de.

    Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz von Google Analytics finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ und https://policies.google.com/privacy.

    Wie wird Social Media eingesetzt?

    Wir unterhalten neben dieser Website auch Präsenzen in unterschiedlichen sozialen Medien, welche Sie über entsprechende Schaltflächen auf unserer Website erreichen können. Soweit Sie eine solche Onlinepräsenz besuchen, werden ggf. personenbezogene Daten an den Anbieter des sozialen Netzwerks übermittelt. Wir weisen Sie darauf hin, dass hierbei Nutzerdaten auch an einen Server in einem Drittland übermittelt werden und damit ausserhalb der Schweiz bzw. der EU/ des EWR bearbeitet werden können.

    Ferner werden die Daten der Nutzer innerhalb sozialer Netzwerke im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke bearbeitet. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

    Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-out) verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen Netzwerke:

    Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Massnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

    Was gilt für Links zu Websites Dritter?

    Unsere Website kann Links zu anderen Websites enthalten, die nicht von uns betrieben werden und auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten und übernehmen daher auch keine Verantwortung für Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der dort bereitgestellten Informationen.

    Änderungen der Datenschutzerklärung

    Wir behalten uns ausdrücklich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ergänzen oder zu ändern. Es gilt die jeweils auf unserer Website veröffentlichte Fassung.

    Diese Seite wurde letztmals geändert am 23.06.2021. Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu unseren rechtlichen Hinweisen oder zum Datenschutz haben, nehmen Sie bitte unter info@klinik-gut.ch mit uns Kontakt auf. 

    Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

    Verstanden

    Informationen für Patienten und Besucher der Klinik Gut

    Die Klinik Gut ergreift besondere Vorkehrungen zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem neuen Coronavirus, u.a.:

    Alle Mitarbeitenden der Klinik sowie alle Patienten und Besucher tragen in den Räumlichkeiten der Klinik eine Hygienemaske. Patienten und Besucher erhalten von uns beim Eintreten in die Klinik eine Einweg-Hygienemaske. Andere Masken sind nicht erlaubt.

    Patienten und Besucher werden gebeten, am Eingang der Klinik mit dem zur Verfügung gestellten Desinfektionsmittel ihre Hände zu desinfizieren.

    Alle Patienten in den Kliniken St. Moritz und Fläsch sowie deren Begleitpersonen füllen einen standardisierten Fragebogen aus, um COVID-19 Symptome auszuschliessen. Diese Patienten werden höflich gebeten, den COVID-Fragebogen bereits ausgefüllt zu ihrem Termin in der Klinik mitzubringen. Dieser kann unter dem Menüpunkt PATIENTEN  heruntergeladen werden oder auch hier, wahlweise auf Deutsch, Italienisch oder Englisch.

    Wir bitten alle Patienten, sich beim Besuch oder Eintritt in die Klinik von maximal einer Person begleiten zu lassen.

    Sprechstunden werden so organisiert, dass die Patienten möglichst nicht in Kontakt mit anderen Patienten kommen.

    Die Distanzwahrung wird, soweit dies die Behandlung zulässt, strikt eingehalten. Auf Patienten, die zu den besonders gefährdeten Personen zählen, wird besondere Rücksicht genommen.

    Patientenbesuche sind erlaubt. Alle Besucher haben ein gültiges COVID-Zertifikat vorzuweisen. Pro Patient ist ein Besucher pro Tag während maximal einer Stunde erlaubt.


    Unser Restaurant Pinot in Fläsch ist täglich von 9 bis 18 Uhr sowie am Donnerstagabend ab 18 Uhr für das Publikum offen. Alle Gäste des Restaurants müssen ein gültiges COVID-Zertifikat vorweisen.

    x