The Swiss Leading Hospitals.

Die Idee
Privatkliniken bewegen sich unsubventioniert im Gesundheitsmarkt und müssen sich somit verstärkt profilieren. Und das gelingt nur auf der Stufe höchster qualitativer Merkmale. Folgerichtig wurden daher im Sinne eines Benchmarking die besten Privatkliniken der Schweiz evaluiert und unter der Dachmarke The Swiss Leading Hospitals zusammengeführt.

Die Qualitäts- und Leistungskriterien
Die definierten Qualitätskriterien beziehen sich auf die Bereiche Verbandspolititk, Qualitätsmanagement, Personal-Management, Ärztliche Versorgung, Pflege-Medizinaltechnik-Therapie, Sicherheitsmanagement, Hotellerie, Administration. Die Kriterien werden in regelmässigen Assessments überprüft. Als Prüfungsinstanzen sind nur externe, akkreditierte Zertifizierungsstellen zugelassen.

Der Benefit
Mittlerweile haben sich 21 Kliniken in der Schweiz erfolgreich diesem Assessment unterzogen. Die hohe Qualität wirkt sich positiv auf den Heilungsprozess aus: Die durchschnittliche Verweildauer im Spital ist deutlich tiefer als im gesamtschweizerischen Durchschnitt.

Spitzenmedizin und Erstklasshotellerie – diese Formel prägt die 1999 gegründete Klinikgruppe The Swiss Leading Hospitals SLH. Höchstleistungen in Medizin, Pflege und Hotellerie sind unser Antrieb. Unser Qualitätsverständnis ist einzigartig, unser Qualitätsmanagement ist wegweisend. Renommierte medizinische Fachkräfte und individuelle Betreuungsqualität sind in den SLH-Mitgliederkliniken jederzeit eine Selbstverständlichkeit und Gewähr dafür, dass das Serviceangebot persönlich auf jede einzelne Patientin, jeden einzelnen Patienten zugeschnitten werden kann